Die Decken

Dies war meine erste Decke. Inzwischen bin ich dabei, sie  wieder aufzuribbeln, da das Muster zu locker war. Sie war dadurch sehr elastisch und unpraktisch.
papierrahmen


Meine erste Granny-Decke.

papierrahmen


Die erste große Granny-Decke
Diese Decke ist sehr schön anzusehen. Bin immer noch von den Farben begeistert!

papierrahmen

papierrahmendecke2papierrahmenpapierrahmendeckefertig3 (2) Das Lieschen war natürlich auch dabei 😉

deckefertig2 (2) deckefertig1 (2)    papierrahmen  papierrahmen deckefertig3 (2)  Die Originallinks zu diesen Grannys:
http://madebydo.blogspot.nl/2013/02/circle-in-square-tutorial.html
http://madebydo.blogspot.nl/2013/02/large-circles-in-square-tutorial.html

Am Ende hat man eine wunderschöne Decke. Meine Bemühungen dazu, werdet ihr bald im Blog sehen.

Nun zur Übersetzung. Ich werde es nicht wortwörtlich übersetzen.

Kleine Quadrate

Als erstes macht ihr einen Ring.
  1. Reihe: In diesen Ring kommen als erstes 3 LM für ein Stb., es folgen 11 Stb.. Am Ende sollten 12 Maschen im Ring sein. Mit einer KM den Ring schließen und fest zuziehen.
  2. Reihe: Es werden je 2 Stb in jede M gehäkelt. Mit KM schließen. Ihr kommt auf 24 Maschen.
  3. Reihe: Ihr häkelt wieder nur Stb., hier wird jede 2. M verdoppelt. Am Ende sind es 36 M.
  4. Reihe: Nun beginnt der Rand bzw. der Teil, der den Kreis zum Quadrat macht. Neue Farbe mit KM anfügen. Je eine FM in die nächsten 2 M. in die nächste M 1 hStb, es folgt ein Stb in die nächste. Nun kommt die Ecke. 1 DStb, 1 LM, 1 DStb. Alles in die EckM. Dann kommt wieder 1 Stb in die nächste, 1 hStb in die folgende, je 1 FM in die nächsten 4, 1 hStb folgt usw. Runde mit KM schließen.
  5. Reihe: in jede M 1 Stb. Ecke: 2 Stb, 1 LM, 2 Stb

So fertig ist das kleine Quadrat.

Große Quadrate

  1. Reihe: siehe oben
  2. Reihe: siehe oben
  3. Reihe: siehe oben (36 Maschen)
  4. Reihe: Ihr häkelt wieder nur Stb., hier wird jede 3. M verdoppelt.(48 Maschen)
  5. Reihe: Ihr häkelt wieder nur Stb., hier wird jede 4. M verdoppelt.(60 Maschen)
  6. Reihe: Ihr häkelt wieder nur Stb., hier wird jede 5. M verdoppelt.(72 Maschen)
  7. Reihe: Ihr häkelt wieder nur Stb., hier wird jede 6. M verdoppelt.(84 Maschen)
  8. Hier beginnt wieder die Formung zum Quadrat: Neue Farbe mit KM einfügen, in die nächsten 3 M je 1 FM, in die nächsten 2 je 1 hStb, in die nächsten 2 je 1 Stb, in die nächsten 2 je ein DStb, nun bilden wir die Ecke: es kommen 1 DStb, 3 LM, 1 DStb in eine Masche, danach geht es wieder: je  1 DStb in die nächsten 2, je 1 Stb in die nächsten 2, je 1 hStb in die nächsten 2, dann 8 FM in die nächsten 8 M, und das ganze geht wieder auf die Ecke zu: je 1 hStb in die nächsten 2, je 1 Stb in die nächsten 2 usw.
  9. Je ein Stb in jede Masche und die Ecken wie folgt: 2 Stb, 1 DStb, 1 LM, 1 DStb, 2 Stb

So, hier einfach nochmal den mittleren Kreis detailliert. Ich hoffe es hilft, um ihn besser  nachhäkeln zu können.

IMG_5162

IMG_5158

IMG_5159

IMG_5160

IMG_5161

Ich hoffe ihr findet Euch durch, wenn nicht, einfach fragen!
Viel Spaß!

Eine Decke im Zick-Zack-Muster

Dieses Muster hat mich „gepackt“, wie ihr folgend sehen könnt. Es lässt sich wunderbar häkeln und sieht, wie ich finde, schön aus.
Wolle ist von Gründl, Happy mit Anti Pilling, die Maße: 1,30 x 0,90 m.
deckeblau2 papierrahmen deckeblau

Noch eine Zick-Zack-Decke
Sie hat die Maße 1,40 x 1,80. Die Wolle ist von ONLINE Linie 20 Cora
decke_lotta2 decke_lotta1

Ja, noch eine Zick-Zack-Decke!!!

Die hier verwendete Wolle ist die Omega von Lang Yarns. Sie lässt sich gut verarbeiten und fühlt sich gut an. Diese Decke wird viel und gern genutzt.

10151980_656047551139679_4497554859316184279_n

10532338_656047537806347_2690567100484996047_n

19 Gedanken zu „Die Decken

  1. Siggi

    Die grosse Grannydecke ist dir so gut gelungen…so schöne strahlende Farben und die Kombination von grossen und kleinen Vierecken ist eine gute Idee. Das macht Mut, das ich es auch irgendwann zu einer schaffen könnte 🙂 Ich finde auch die rot-weiss gestreifte Decke sehr schön gelungen…

    Liebe Grüße, Siggi

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Zisser Nicole

    Hallo versuche mich auch gerade an der granny decke und jetzt meine frage den grossen Kreis in der mitte wie hast du den gemacht
    Danke im vorraus für eventuelle hilfe
    LG Nicole

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. katihafemann Autor

      Hallo, also die Zunahmen einfach nach dem gleichen Prinzip, wie bei den kleineren Kreisen. Das eckig wird, also das Weiße dann, habe ich einfach nach Gefühl mit dreifach-Stäbchen, Doppelstäbchen usw. gemacht, bis es ausgeglichen war.

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Simone

    Ich verzweifle an dem grossen Kreis *heul* bin zwar anfänger und kam bis jetzt gut zurecht nur ich bekomme es nicht hin beim ganz grossen Kreis den Rand hin zu bekommen.trotz den tollen Bildern mach ich was falsch.es wird nicht quadrat.

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Wully Lemke

    Halli hallo,
    ich habe deine Decke mit den Quadraten -weisse Umrandung und bunte Kreise- gesehen. Die ist super und die wollte ich nachhäkeln für meine Enkeltochter. Die kleinen und die mittleren Quadrate sind mir klar. Aber das große Quadrat in der Mitte – oje. Der Kreis ist klar, aber wenn es dann zum Quadrat kommt habe ich keinen Plan, wie das geht. Könntest du mir eine etwaige Anleitung dazu schicken, das wäre suuuuuuper.
    Ich habe noch nie auf einem Blog etwas gefunden bzw. gelesen und weiss jetzt auch gar nicht ob ich das richtig mache
    Ganz liebe Grüße in der Hoffnung, dass mein Vorgehen funktioniert
    Heidi Lemke
    heidi-lemke64@web.de
    Kratellen 33
    78355 Hohenfels

    Gefällt mir

    Antwort
    1. katihafemann Autor

      Hallo liebe Heidi,
      alles richtig gemacht, es ist angekommen. 😉

      Eine genaue Anleitung kann ich Dir allerdings leider nicht geben. Ich habe den Kreis „frei Schnauze“ gemacht, weil ich keine Lust mehr hatte, noch so viele kleine Teile zu machen. Da schon mal eine Anfrage dazu kam, habe ich extra nochmal den Rand bzw. die Ecken genauer fotografiert. Ich so lange mit Stäbchen und Doppelstäbchen ausgeglichen, bis es gepasst hat … per Augenmaß.

      Schau es Dir nochmal in Ruhe an, dann siehst Du es. Du könntest auch einfach die kleinen Teile machen, so wie im Original.

      LG Kati

      Gefällt mir

      Antwort
  5. Mari

    Hallo Kati,
    ich finde die Grannydecke mit den Kreisen traumhaft schön. Schon lange bin ich auf der Suche nach einer Idee für eine große Decke, eine richtig zum kuscheln auf der Couch ca. 2 x 1,4 m.
    Magst du mir verraten, wie große deine Decke ist und wieviel sie in etwa wiegt?
    Hab mich für die Camilla von Buttinette entschieden. Ist ja fast gleich mit der Catania, aber ein wenig preiswerter.
    Ganz lieben Dank und einen schönen Tag wünscht Mari

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. katihafemann Autor

      Hallo Mari, also die Decke ist ca. 0,80 x 1,60 m und wiegt 1 kg (kommt mir schwerer vor). Zum Kuscheln ist die aber eher nicht geeignet. Die Baumwolle gibt nicht so schön nach und ist recht steif und auch eher kühl. Hier hängt sie eher zur Zierde über der Couchlehne. Zum Einkuscheln ist eigentlich am meisten die braune geeignet. Das ist Microfaser, die ist schön angenehm weich.
      Aus reiner Baumwolle, würde ich persönlich keine Decke mehr machen, höchstens noch als Tagesdecke.
      LG Kati

      Gefällt mir

      Antwort
  6. Mari

    Hallo Kati,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Die gute Nachricht: ich hab genügend BW bestellt – die schlechte: ich HAB Baumwolle bestellt. Aber vielleicht mach ich auf die Rückseite ein dünnes Vlies.
    ich freu mich schon, wenn die Wolle kommt.
    LG Mari

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  7. Ellen Naumann

    Liebe Kati,
    ich bin durch das Foto deine bunten Decke mit den Kreisen auf deinen Blog gekommen. Jetzt habe ich endlich angefangen, deine Decke nachzumachen. Bin gespannt, ob ich den großen Kreis hinbekomme. Eine Frage hätte ich noch an dich: wie hast du die Quadrate zusammengefügt? Mit festen Masvhen gehäkelt? Genäht?

    Ich finde auch diese hellbraune Decke mit den grau/weiß/roten Zickzack-Streifen toll. Kannst du mir verraten, wo ich die Anleitung für so ein Zickzackmuster finde? Das wird garantiert meine nächste Decke 😃.

    Jetzt schon mal vielen Dank und alles Gute für dich.

    Viele Grüße aus Berlin,
    Ellen

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  8. katihafemann Autor

    Liebe Ellen, schön, dass dir die Decken gefallen! Es ist nun schon eine Weile her, aber ich glaube, ich habe sie mit festen Maschen zusammengehäkelt. Auf keinen Fall genäht.
    Das Zick-Zack-Muster habe ich aus einem Buch mit Häkelmustern. Wenn du bei Youtube „Zick-Zack häkeln“ eingibst, bekommst du auch Anleitungen. Im Prinzip ist es nichts anderes als in den „Tälern“ Maschen zusammenhäkeln und auf der „Spitze“ macht es es wie in den Ecken von Quadraten. Aber du wirst fündig.
    Ich wünsche dir viel Spaß!
    LG Kati

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s