Jetzt beichte ich


Ich wohne so schön, dafür bin ich immer wieder dankbar!


Aber ich will nicht lange um den heißen Brei drumherum reden. Diejenigen, die  meine(n) Blog(s) schon länger verfolgen, wissen ja, dass ich zwei Jahre Vegetarier war und mich im Tierschutz engagiere.
Ich versuche immer selbstkritisch zu sein und mir nicht in die eigene Tasche zu lügen. Seit geraumer Zeit esse ich ja wieder Fleisch und Fisch. Irgendwie hatte ich einen extremen Drang, vielleicht durch den vielen Sport und somit auch Bedarf.
Aber mein schlechtes Gewissen bleibt und ich finde es so nicht richtig.

Mein Papa war ja Jäger und hat Waffen hinterlassen. Damit ich dieses Erbe antreten konnte, brauchte ich einen Waffenschein. Über einen Schützenverein ist es ziemlich umständlich, daher entschied ich mich, auch den Jagdschein zu machen. Nun bin ich fertig (Wir, mein Mann hat auch mitgemacht!) und bin offiziell Jäger. Erst sagte ich immer: „Nur wegen der Waffen, ich schieße keine Tiere!“
Ich habe mich nun mit dem Thema befasst und ein neues Ziel. Wir werden unseren Fleischkonsum einschränken und nur noch das selbsterlegte Fleisch verzehren.

Die Tiere sterben schnell und ohne Stress (jegliche Art von Drückjagd ist tabu!), wir brauchen kein Fleisch mehr kaufen und unterstützen somit auch nicht mehr die Massentierhaltung.

Und wenn ich es mal schaffe, ich weiß noch nicht, wie lange ich brauche um mich durchzuringen, selbst ein Tier zu töten, finde ich es fair. Solange ich Fleisch esse, kann ich nicht sagen:“Um Gottes willen, Tiere töten, das geht ja gar nicht!“
Ich kann nur auf Dauer damit leben, wenn ich entweder kein Fleisch esse oder wenn ich es selbst schaffe.

Wahrscheinlich werden einige jetzt geschockt sein, aber so sehe ich es. Bin aber sehr gern für jegliche Art von Diskussion und Meinungsäußerung offen.

Themenwechsel:

Meine Draußies schleichen sich ein!

Der rote Kater hat inzwischen den Namen Miezepeter und den anderen nenne ich Socke, da er so schöne weiße Socken anhat.

Kratzbaum kennt er auch schon, lässt sich so toll drin schlafen!

Ein hübscher Feuersalamander!  

Gewitterwolken und schönes Licht zum Fotografieren.

Bin gespannt, ob sich jemand äußert! Lasst es Euch gutgehen!!!
Ich hoffe, ich habe jetzt mehr Zeit zum Schreiben, musste viel Lernen für den Jagdschein.

LG Kati

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s