Es geht weiter mit Nominierungen


liebster-award

Jetzt habe ich richtig was zu tun!

Danke Isaril und Danke wortehelfenmanchmal!

Die Idee entstand, um noch frischen Blogs zu helfen, etwas mehr Publikum zu bekommen. Gute Idee wie ich finde!

So funktioniert es:

  • Man bedankt sich bei dem Nominierenden und verlinkt ihn auf der eigenen Seite.
  • Hier bekommt ihr das Banner: „Liebster-Award-Banner“
  • Man beantwortet die 11 Fragen.
  • Hat man das geschafft, nominiert man selbst 5-11 Blogs, die weniger als 250 Follower haben.
  • Dann stellt man selbst 11 Fragen.
  • Eine Benachrichtigung an die Nominierten und fertig! 😉

Meine Fragen und Nominierungen findet ihr HIER

Hier nun die Fragen, die ich von Isaril bekommen habe:

1. Meinen Kaffee oder Tee trinke ich am liebsten, …
… mit Milch und etwas Zucker, so schmeckt mir der Kaffee am besten.

2. Leben in der Großstadt oder auf dem Land?
Auf alle Fälle auf dem Land! Ich liebe die Natur, die Ruhe und die Tiere. Wohnen direkt am Wald!

3. Welche Musiker/Band hörst du am liebsten?
Meine Lieblingsbands sind U2 und die Fantastischen Vier!!!

4. In meiner Freizeit bin ich am liebsten, …
lesend auf der Couch, strickend auf der Couch, laufend im Wald, bei Sonne im Garten.

5. Hast du ein Auto? Wenn ja, hat es einen Namen?
Ja, mein jetziges habe ich noch nicht lange, es heißt Batzi. Diesen Namen hatte ich für unsere Hündin rausgesucht, wir sind uns aber familienintern nicht darauf einig geworden. Nun heißt mein Auto so, da es Batz hat mit 210PS ;). Das vorige Auto hieß Luna, es war etwas sanfter und weiblicher!

6. Welches Unterrichtsfach mochtest du in der Schule am wenigsten?
Musik (ich kann absolut nicht singen und wir mussten immer vor der Klasse singen!) und Russisch

7. Hast du Haustiere, wenn ja wie viel und welche?
Wir haben vier Katzen (Katerchen, „Das Lieschen“, Mika und Lucy) und zwei Hunde (Tom und Jette).

8. Welchen Ort möchtest du gerne noch sehen?
New York

9. Was bist du, ein Tag- oder Nachtmensch?
Bin eher ein Tagesmensch. Stehe eigentlich gern früh auf, gut im Winter ist es schwerer, aber im Sommer … morgens um 6 Uhr im noch frischen Wald laufen … herrlich. Da beginnt der Tag richtig gut!

10. Mein letzter Besuch im Kino war der Film, …
… Monsieur Claude und seine Töchter. Schöner Film, würde gleich nochmal schauen!

11. Welchen Wunsch möchtest du Dir selbst noch erfüllen?
Nach New York fliegen.

Und nun noch die Fragen von wortehelfenmanchmal:

1. Was war der schönste Moment, an den du dich erinnern kannst?
Hm, schöne Momente gab es viele, aber einer der beeindruckendsten war kurz nach der Entbindung, als ich mit meiner Tochter dann allein im Kreißsaal war und mir bewusst wurde, dass ich nun für dieses kleine hübsche Wesen verantwortlich bin.

2. Am liebsten bist du wo?
Zu Hause.

3. Was haben Tiere für einen Stellenwert in deinem Leben?
Einen sehr großen. Ohne Tiere könnte ich nicht leben! Ich bin aktiv im Tierschutzverein tätig.

4. Warum bloggst du?
Die Frage hatte ich schon, hier die gleiche Antwort 😉

Da ich viel Stricke und Häkele, war ich oft im Internet unterwegs, um mir Fragen zu beantworten oder Ideen zu holen. Dabei bin ich dann meist an einem schönen Blog hängen geblieben. Interesse an Website-Gestaltung hatte ich auch und war auf dem Gebiet nicht mehr ganz ahnungslos. Für das Katzenhaus-Halberstadt habe ich die Internetseite gestaltet und verwalte sie auch. Irgendwann kam dann die Idee, meine eigenen Handarbeiten ebenfalls zu veröffentlichen und vielleicht dem ein oder anderen eine Hilfe zu sein.

5. Was tust du, um einfach mal die Welt um dich herum zu vergessen?
Einen spannenden Krimi lesen.

6. Mit wem kuschelst du am liebsten?
So, Mann und Kind halten sich gerade die Ohren zu! 😉  Mit meinen Katzen!

7. Was ist die schönste Stadt der Welt für dich?
Oh, schwere Frage. Eine Lieblingsstadt habe ich nicht. Ich denke, die meisten Städte haben „Etwas“, dass sie einzigartig  und schön macht.

8. Bist du chaotisch oder eher durchstrukturiert?
Beides. Mein Schreibtisch ist meist sehr chaotisch. Wenn ich viel vorhabe, mache ich mir schon gern einen Plan, habe auch meist Zettel, damit ich beim Kofferpacken nichts vergesse.

9. Dein Schlafzimmer hat welche Farbe?
Dicke Holzstämme sind die Wände und die Möbel sind weiß.

10. Wobei kommen dir die Tränen?
Wenn ich an meinen kürzlich verstorbenen Papa denke, bei dem Lied „Amoi seg‘ ma uns wieder“ von Andreas Gabalier, bei traurigen Filmen und wenn ich mit Babys spreche.

11. Wie findest du meine Fragen?
Interessant!
Hat wieder Spaß gemacht!
Lasst es Euch gutgehen!

Liebe Grüße Kati

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s